Silvia Buol, Raum, Zeit, Tanz, Farbe,freischaffende Tänzerin Tanzperformerin und Choreografin, performance-Projekte, architektonisch ausgewählte Orten, bildende Kunst und KünstlerInnen, MusikerInnen

tourm festival
Alchemieraum Werkraum Warteck pp, Basel, 15. - 25. 2. 2011, zwei performances fĂĽr tourm mit projektionen "spiegelungen" und "kartografieren"
  • beteiligte kĂĽnstlerInnen:
    Silvia Buol, romana ramer, jasminka stenz, Meieli Jordi, Monique Kroepfli, Nathalie Frossard, Basia Wehinger, Nadine Seeger, Beatrice Mahler, Eric Ruffing , Fabian kempter, Paolo Thorsen-Nagel, Stephen Menotti, Flavio Virzì , Martin Huber, Ekaterina Kakaulina, John Featherstone, Paul Hübner, Emmanuel Rebus, Abril Padilla, Peter Baumgartner, Abril Padilla, Agnès Palier, Anna Nemes, Gabi Weber, Mitch Heinrich, Rudolf Häfele, Abélia Nordmann und Christoph Schiller, Adriano Aebli, Lukas Gähwiler.
  • fotos:
    urs schmid
  • die nomadisierenden veranstalter
programm
dienstag 15. februar 2011
° „fast quadratisch“ lost & found dance collective. Meieli Jordi, Monique Kroepfli, Tanz.
° Nadine Seeger, Beatrice Mahler, Eric Ruffing. Vokalperformance, Perkussion & Objekte. Teil I Schatten, Teil II weiss, Teil III innen.

Donnerstag 17. Februar 2011
° „Spiegelungen“ Silvia Buol, Performance.
° „Lichtschein-Scheinlicht“ Jasminka Stenz, Tanz.
° „Solo“ Paolo Thorsen-Nagel, Gitarre.

Freitag 18. Februar 2011
° Filmabend Lotte Reiniger mit Fabian Kempter.

Samstag 19. Februar 2011
° „kartografieren“ Silvia Buol und Romana Ramer, Tanz-Performance.
° „le grand palindrome“ Stephen Menotti, Pos-aune, Flavio Virzì, elektrische Gitarre, Giovanni Damiani, Live-Elektronik. Kompositionen: Tristan Murail, Luciano Berio, Giovanni Damiani, Joerg Widmann, Timothy Brady, Jacob ter Vedhuis.

Sonntag 20. Februar 2011
° Teil I: Projet E_Rebus“, Emmanuel Rebus
° Teil II: Abril Padilla + Millefleurs
° Teil III: Millefleurs + Peter Baumgartner
Emmanuel Rebus, Klanginstallation. Abril Padilla, Objekte, Stimme. Peter Baumgartner, labtop. Vokalensemble Millefleurs: Abril Padilla, Agnès Palier, Anna Nemes, Gabi Weber, Mitch Heinrich, Rudolf Häfele, Abélia Nordmann und Christoph Schiller.

Donnerstag 24. Februar 2011
° „Über die Angst des Doktoranden vor dem Bleistift des Dichters - Robert Walser, mein täglicher Turmgenosse.“ Adriano Aebli, Stimme und Bilder, szenischer Vortrag, mit Lukas Gähwiler, Technik.
° Martin Huber, Schlagzeug, Ekaterina Kakaulina, Flöte.
Heinz Holliger „Schlafgewölk“, Nicolas Martynciow „Impressions“, P. O. Ferroud „Trois Pieces for Solo Flute“, André Jolivet „Asceses pour Flute solo“, Iannis Xenakis „Rebonds a“.

Freitag 25. Februar 2011
° „Mehr-Wertstücke“ Nathalie Frossard, Basia Wehinger, Romana Ramer Tanz. John Featherstone, Gitarre.
° „2t. wohnsitz, eine ortsbegehung“ mit Musik von Peter Ablinger, Rebecca Saunders und Hans-Joachim Hespos. Paul Hübner, Trompete.